Archive for the ‘Kapitalismus’ Category

Leseempfehlung: „Ausblenden ist Macht“ von Stephan Lessenich

Freitag, März 31st, 2017

Es gibt so Dinge, die scheinen klar und doch ist es wichtig sie sich hin und wieder vor Augen zu führen. Dazu gehört, „dass es uns gewissermaßen in Fleisch und Blut übergegangen ist, so zu leben, wie wir leben.“ Wir befinden uns in Strukturen, „die uns das ermöglichen und es uns teilweise auch nahelegen oder sogar erzwingen.“ Und gerade letzterer Punkt wird gerne mal vergessen: „Man kann nämlich nicht einfach so konsumieren, wie man will, und nicht jeder kann sich frei entscheiden, ethischen Konsum zu betreiben“, so Stephan Lessenich in einem im Februar erschienenem Interview.

(mehr …)