„Sinnlos sterben? Komm zu uns!“ Bundeswehr-Adbustings zum Festakt des Tag des Peacekeepings

Anlässlich des Festaktes zum sogenannten „Tag des Peacekeepers“ interventionierte das Straßenkunst-Kollektiv „Name bitte hier einfügen“ mit veränderten Bundeswehrplakaten rund um den Veranstaltungsort in Moabit. Werbung für Krieg Wer zur Bundeswehr geht, riskiert völlig sinnlos für Nationalismus und wirtschaftliche Ausbeutung zu sterben. Weil das für angehenden Rekrut*innen nicht die attraktivste Perspektive ist, bemüht sich das Militär … „Sinnlos sterben? Komm zu uns!“ Bundeswehr-Adbustings zum Festakt des Tag des Peacekeepings weiterlesen